Datum: 16. Januar 2020 
Alarmzeit: 22:42 Uhr 
Art: Brandmeldeanlage 
Einsatzort: Grauhof 
Einsatzleiter: Jens Warnecke 
Fahrzeuge: LF 10/6, MTW, TLF 
Weitere Kräfte: Rettungsdienst KWB 


Einsatzbericht:

Gestern Abend um 22:42 Uhr wurde die Feuerwehr Hahndorf zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei einem Getränkehersteller in Grauhof alarmiert.
Trotz Betriebsschluss nahm uns ein in der Nähe wohnender Mitarbeiter bereits in Empfang und somit konnte zügig mit der Erkundung begonnen werden.
Bei der Begehung konnte ein kleiner Container mit Mischabfall gefunden werden, aus dem leichter Rauch aufstieg. Der Container wurde von dem Mitarbeiter mittels Stapler nach draußen gefahren und mit dem Schnellangriffsschlauch vom Tanklöschfahrzeug mit 400 Liter Wasser abgelöscht. Der PA-Trupp vom Löschgruppenfahrzeug sorgte derweil für eine Belüftung der Produktionshalle.
Anschließend wurde mehrfach versucht die Brandmeldeanlage wieder zurückzusetzen. Leider ohne Erfolg. Wir übergaben die Anlage an den zwischenzeitlich eingetroffenen Betriebsleiter, mit der Auflage den Kundennotdienst des Anlagenbetreibers zu informieren. Der Betriebsleiter versicherte uns, bis zum Eintreffen des Kundendienstes vor Ort zu bleiben.
Ein vor Ort befindlicher Rettungswagen wurde aufgrund eines anderen Notfalls frühzeitig aus dem Einsatz entlassen.
Nach kleineren Aufrüstarbeiten an den beiden Fahrzeugen, war der Einsatz kurz nach Mitternacht beendet.

 

Text und Fotos: D.Römer